Wir haben zusammen mit EWE zwei Internet-Hotspots in der Unterkunft in Betrieb genommen. Gegen eine Gebühr kann jeder sich in das WLAN einwählen. Während der Café-Zeiten ist es auch Besuchern möglich, bis zu eine Stunde am Tag kostenfrei zu surfen. So kann z.B. die Übersetzungs-App translate.google.de trotz des schlechten Handy-Netzes in Otter genutzt werden. Es war ein großer Wunsch unserer Flüchtlinge, dass sie sich zu einem fairen Preis ins Internet einwählen können, denn fast alle halten auf diesem Weg Kontakt zu Freunden und zur Familie.